Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberampfrach

Kirche Oberampfrach

Herzlich Willkommen

in Oberampfrach, Schnelldorf und

Grimmschwinden!

Hier geht's weiter zu den Informationen über unsere Gemeinde.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, dass Sie die gesuchten Informationen finden konnten. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Rückmeldungen zu unserer Homepage entgegen. Wir freuen uns über Ihre Nachrichten.
Email: pfarramt.oberampfrach@elkb.de

Johannes 14,18

 
Warten auf Gottes Geist!
 
Voller Furcht haben die Jünger auf Gottes Geist gewartet.
Er kam und hat sie mitgerissen.
Nichts hat sie mehr in ihren Häusern gehalten.
Sie gingen hinaus und verkündeten Gottes Botschaft.
 
Gottes Geist schafft Wunderbares. Nicht nur damals.
 
Aber auch heute warten wir oft auf den Geist,
der uns mitnimmt und begeistert.

Ich wünsche uns allen, dass dieser Geist
mitten in unserem Leben da ist.
Ich wünsche uns allen, dass dieser Geist
uns Mut macht und Kraft schenkt.
Ich wünsche uns allen, dass dieser Geist
uns bewegt und auf die Wege Gottes weist.

 

Einladung Biographiearbeit

Weitere Informationen zur Biographiearbeit gibt es hier!

Direkt zur Anmeldung geht es hier!

Vorankündigung:

Gemeinsamer Gottesdienst der Kirchengemeinden Oberampfrach, Unterampfrach und Haundorf, Wildenholz

am 24. Juli 2022

Ort und genaue Zeit werden noch bekannt gegeben!

Herzliche Einladung


Gerne dürfen Sie im Gottesdienst Maske tragen.
Wir empfehlen dies, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann zu Menschen, die nicht ihrem Haushalt angehören.

Die jeweils aktuellen Predigten von Dekanin oder Dekan Lehner veröffentlichen wir hier auf der Homepage!
Predigt an Pfingstsonntag am 5. Juni 2022 in Oberampfrach, Dekan Wigbert Lehner
Predigt an Pfingstsonntag am 5. Juni 2022 in der Schlosskirche Thürnhofen, Dekanin Uta Lehner
(Sollte einmal keine aktuelle Predigt online sein, haben wir entweder predigtfrei oder hatten technische Probleme)

 Einladung zum Gebet

 ’s ist Krieg! ’s ist Krieg! O Gottes Engel wehre,
Und rede Du darein!
’s ist leider Krieg – und ich begehre,
Nicht schuld daran zu sein!

Matthias Claudius Worte im Gedicht „Kriegslied“ schildern eindrücklich die Grausamkeit und das Leid des Kriegs. Krieg ist ausgebrochen – in Europa. Russland führt Krieg gegen die Ukraine.

Ein Krieg unter vielen auf unserer Welt. Kriege sind brutal und grausam. Sie zerstören Lebensgrundlagen von Menschen und vernichten ihre Gesundheit oder nehmen ihnen ihr Leben.
Stehen wir auf und beten für Frieden - in der Ukraine und überall!

 

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden:
 
oder:
Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin,
Evangelische Bank,
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort:UkraineKrise
 
Hier können Sie die Pressemitteilung der Diakonie Katastrophenhilfe lesen.
 

Herzlichen Dank!

Monatssammlung Ergebnis 2021

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberampfrach RSS