Glaube und Leben

"Es sind verschiedene Gaben; aber es ist "ein"  Geist. Und es sind verschiedene Ämter; aber es ist "ein" Herr. Und es sind verschiedene Kräfte; aber es ist "ein" Gott, der da wirkt alles in allen." 1. Korinther 12,4-6

Glaube kann in vielfältigen Formen gelebt werden. Das stille Gebet zuhause, die gemeinsame Feier von modernen und traditionellen Gottesdiensten. Die diakonische Hilfe. Nicht immer steht für einen jeden und eine jede der Glaube zu jeder Zeit an erster Stelle. Oft ist gerade, das was "dran" viel wichtiger. Es gibt auch Zeiten, in denen Zweifel und die Auseinandersetzung wichtig sind. Glaube ist lebendig und er verändert sich.

Dennoch oder vielleicht auch genau darum hören und spüren wir immer wieder, dass Glaube nicht abgeschrieben ist, sondern er vielen Menschen wichtig ist. In bestimmten Lebenssituationen spüren Sie, dass ihnen die Beziehung zu Gott wichtig ist. Oft ist dies der Fall, wenn sich im eigenen Leben etwas verändert. Gerade dann ist es ihnen wichtig zu Gott zu kommen und um seinen Segen zu bitten.

Bedeutende Einschnitte in unserem Leben:
... ist die Entscheidung das Leben gemeinsam verbringen zu wollen, die Trauung
... wenn aus einem Paar eine Familie wird, die Taufe
... wenn das Erwachsenwerden beginnt, die Konfirmation.

Hier gibt es Informationen zum Patenamt.